Mundgeruch

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Unangenehme Gerüche aus dem Mund können zu erheblichen Problemen beim Umgang mit anderen Menschen führen. Durch Entzündungen im Mund- und Rachenraum, Karies, mangelnde Zahnhygiene, Magenprobleme und manche Nahrungsmittel (z.B. Knoblauch) kann es zu Mundgeruch kommen.

Wenn man nichts stark riechendes gegessen hat und leidet trotzdem unter Mundgeruch, sollte man zum Zahnarzt gehen und wenn dieser nichts findet, zu seinem Hausarzt.

Ansonsten hilft sorgfältige Zahnpflege und ein gutes Mundwasser.

Wann zum Arzt: Bei hartnäckigem Mundgeruch

Schulmedizin: Je nach Ursache

Heilpflanzen: Pfefferminze, Salbei, Ingwer, Kamille, Thymian, Wacholder

Schüsslersalze: Nr. 2, 3, 4, 5, 9

Homöopathie: Calcium carbonicum, Carbo vegetabilis, Mercurius

Hausmittel: Propolis, Schwedenkräuter

Verhalten: gründliche Zahnpflege, u.a. mit Zahnseide


 



Home   -   Up