Mundentzündung - Zahnfleischentzündung

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Bei Schmerzen im Mund liegt häufig eine Mundschleimhaut- oder Zahnfleischentzündung vor. Die Schleimhaut des Mundes kann sich durch Bakterien, Viren oder physikalische Reize entzünden. Eine solche Entzündung ist mit Schmerzen und Rötungen im Mund verbunden.

Zahnfleischentzündungen können auch durch Zahnstein, Speisereste zwischen den Zähnen oder scharfe Speisen entstehen.

Zur Behandlung und Vorbeugung ist gute Zahnpflege sehr wichtig.

Die akute Entzündung kann man beispielsweise mit Kamillen-Tee oder Salbei-Tee als Spülung behandeln. auch Propolis kann hier sehr gute Dienste leisten.

Wann zum Arzt: Bei starken Schmerzen und Problemen beim Essen.

Schulmedizin: Spülungen, Pinselungen, Mundwasser

Heilpflanzen: Kalmus, Kamille, Salbei, Thymian, Wacholder

Schüsslersalze: Nr. 3, 4, 5, 8

Homöopathie: Arnica, Arsenicum album, Borax, Calcium fluoratum , Carbo vegetabilis, Kalium chloratum,

Hausmittel: Propolis, Schwedenkräuter

Verhalten: gründliche Zahnpflege zur Vorbeugung


 



Home   -   Up