Gallenschwäche

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Bei einer schwachen Funktion der Gallenblase kann es zu verschiedenen Verdauungsstörungen kommen.

Die Aufgabe der Gallenblase ist die Aufbewahrung und Eindickung des Gallensaftes. Dieser Gallensaft wird für die Verdauung der Nahrungsfette benötigt und von der Leber produziert.

Eine schwache Gallenblase  kann nicht genügend Gallensaft speichern. Bei fettreichen Mahlzeiten steht dann nicht genügend Gallensaft zur Verdauung zur Verfügung.

Mit Kräutern kann man die Leber anregen, mehr Gallensaft zu produzieren. Außerdem wird die Gallenblase gestärkt.

Zur Behandlung der Gallenschwäche kann man die Kräuter innerlich anwenden. Außerdem kann man etwa einmal in der Woche einen Leber-Umschlag auflegen.

Wann zum Arzt: Bei erheblichen Verdauungsbeschwerden

Schulmedizin: Medikamente

Heilpflanzen: Mariendistel, Artischocke, Javanische Gelbwurz, Bärentraubenblätter, Löwenzahn, Pfefferminze, Ringelblume, Salbei, Wegwarte

Schüsslersalze: Nr. 3, 9, 10

Homöopathie: Berberis, Bryonia, Chelidonium

Hausmittel: Propolis, Schwedenkräuter


 



Home   -   Up