Erkältung

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Erkältungen gehören zu den häufigsten Gesundheitsproblemen, mit denen ein Mensch heutzutage konfrontiert wird.

Bei einer Erkältung kommt es zu Schnupfen, Husten, Halsschmerzen und manchmal auch Fieber.

Wenn die Erkältung erst einmal ausgebrochen ist, kann man ihre Dauer meistens nicht wesentlich beeinflussen. Doch die Schwere der Symptome lässt sich mit einer geeigneten Behandlung erheblich lindern.

Heilkräuter helfen sehr gut gegen die verschiedenen Beschwerden einer Erkältung. Man kann sie einzeln behandeln oder mit einer Teemischung, die gegen alle Erkältungssymptome hilft (siehe Erkältungs-Tee).

Wann zum Arzt: Bei Fieber über 39°C

Schulmedizin: Medikamente zum Lindern der Symptome

Heilpflanzen: Angelika, Fenchel, Frauenmantel, Holunder, Ingwer, Kamille, Königskerze, Linde, Meerrettich, Melisse, Pfefferminze, Salbei, Sonnenhut, Spitzwegerich, Thymian, Zimt

Ätherische Öle: Angelika, Anis, Bergamotte, Cajeput, Eukalyptus, Fenchel, Ingwer, Melisse, Myrte, Pfefferminze, Rosmarin, Salbei, Teebaum, Thymian, Wacholder, Zitrone, Weiden-Rinde

Schüsslersalze: Nr. 3, 5, 10

Homöopathie: Aconitum, Allium cepa, Belladonna, Calendula, Camphora, Chamomilla, Graphites, Nux vomica, Sepia

Hausmittel: Dampfbad, Propolis, Schwedenkräuter, Heiße Zitrone

Verhalten: Bei Fieber Bettruhe, viel Ruhe


 



Home   -   Up