Schüssler-Salze

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Die Biochemie nach Dr. Schüssler, auch Schüssler-Salze genannt, sind eine sanfte Heilmethode, die sich aus der Homöopathie entwickelt hat. Die Erklärung für die Wirkungsweise der Schüsslersalze ist jedoch ganz anders als die Funktionsweise der Homöopathie.

Bei der Entwicklung der Biochemie kam Dr. Schüssler zu der Erkenntnis, dass Krankheit oft eine Folge eines gestörten Mineralstoffhaushaltes ist. Krankheit entsteht laut Dr. Schüssler, wenn bestimmte Mineralsalze in den Körperzellen fehlen. Diesem Mineralstoffmangel soll mithilfe der Schüssler-Salze abgeholfen werden.

Bei den Schüssler-Salzen handelt es sich um Mineralsalze, die auch im menschlichen Körper vorkommen und dort gebraucht werden.

Diese Mineralsalze werden homöopathisch potenziert, bis zu den Potenzen D6 bzw. D12. Das bedeutet im Laienverständnis, dass die Salze extrem stark verdünnt werden.

Durch die Potenzierung soll es, laut Dr. Schüssler, den Körperzellen leichter fallen, die Mineralsalze in sich aufzunehmen. Man sollte sich jedoch bewusst sein, dass man mit den potenzierten Salzen keinen messbaren Mineralstoffmangel ausgleichen kann. Die Wirkung der Schüssler-Salze findet auf einer feinstofflichen Ebene statt.

Die Schüsslersalze haben außer ihrem lateinischen Namen auch eine Nummer, die man sich oft leichter merken kann als den komplizierten Namen.

Ausführliche Informationen über Schüssler-Salze finden Sie auf unseren Webseiten: www.schuessler-salze-liste.de und www.schuessler-salze-hausapotheke.de (mit Buch).


 



Home   -   Up