Östrogen-Dominanz

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Eine Östrogendominanz ist ein Ungleichgewicht zwischen Östrogen und Progesteron (Gelbkörperhormon), den weiblichen Geschlechtshormonen. Das Ungleichgewicht besteht zugunsten des Östrogens. Selbst bei einem Östrogenmangel kann es zur Östrogendominanz kommen, wenn es noch stärker am Progesteron mangelt.

Diese häufige Störung führt zum Prämenstruellen Syndrom, Wechseljahrsbeschwerden, Übergewicht, Kopfschmerzen und zahlreichen weiteren Beschwerden.

Siehe auch: www.oestrogen-dominanz.de

Wann zum Arzt: Bei starken Beschwerden

Schulmedizin: Progesteron-Creme

Heilpflanzen: Mönchspfeffer, Frauenmantel, Schafgarbe

Schüsslersalze: Nr. 1, 2, 7

Homöopathie: Lachesis, Pulsatilla, Sepia, Sulfur

Hausmittel: Wasser trinken, viel Bewegung, Yoga


 



Home   -   Up