Grippe - Influenza

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Im Gegensatz zu einer Erkältung mit Fieber (siehe Erkältung) ist die echte Virus-Grippe (Influenza) eine schwere Erkrankung, die bei vorgeschädigten oder alten Menschen sogar zum Tode führen kann.

Bei der echten Grippe kommt es nach einem plötzlichen Beginn meistens zu starken Gliederschmerzen und hohem Fieber. Husten, Schnupfen und die anderen typischen Erkältungsbeschwerden spielen eher eine untergeordnete Rolle.

Obwohl die Erkältung und die echte Grippe so unterschiedlich sind, werden sie im Volksmund oft beide als "Grippe" bezeichnet, was die Unterscheidung schwierig macht.

Wenn man bei Grippe Fieber hat, sollte man sich ins Bett legen und reichlich trinken.

Gegen die Symptome helfen zahlreiche Heilpflanzen und Hausmittel.

Wann zum Arzt: Bei Fieber über 39,5°C.

Schulmedizin: Medikamente, z.B. Neuraminidasehemmer

Heilpflanzen: Holunder, Ingwer, Kamille, Linde, Meerrettich, Pfefferminze, Sonnenhut, Sternanis, Thymian, Zimt

Schüsslersalze: Nr. 3, 4, 5, 10, 12

Homöopathie: Aconitum, Allium cepa, Belladonna, Calendula, Camphora, Chamomilla, Graphites, Nux vomica, Sepia

Hausmittel: Wadenwickel, Dampfbad, Schwedenkräuter, Heiße Zitrone

Verhalten: Bettruhe


 



Home   -   Up