Ausschläge

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Auf der Haut können Ausschläge auftreten. Ausschläge können unterschiedlich beschaffen sein und ganz verschiedene Ursachen haben.

Meistens gehen Ausschläge mit einer Rötung der Haut einher, häufig auch mit Schwellungen, entweder groß- oder kleinflächig. Auch verschiedene Arten von Schuppungen, Borken und dergleichen können auftreten. Ausschläge können jucken, schmerzen oder auch beschwerdefrei sein.

Typische Ursachen für Ausschläge können infektiöse Kinderkrankheiten sein, z.B. Masern oder auch Allergien oder äußere Reizungen.

Bei einem plötzlich auftretenden Ausschlag mit unbekannter Ursache, ist es wichtig, dass man zunächst die Ursache feststellt. Vor allem, wenn gleichzeitig Fieber oder andere Krankheitssymptome auftreten, sollte man unbedingt einen Arzt zu Rate ziehen.

Mit Kräuter-Waschungen kann man die unangenehmen Erscheinungen eines Ausschlages etwas lindern.

Die betroffenen Stellen können außerdem mit Ringelblumen-Salbe oder Creme eingerieben werden.

Die Kräuter können den Juckreiz des Ausschlages lindern und auch bremsend auf die Entzündungsprozesse einwirken.

Wann zum Arzt: Bei ungeklärter Ursache

Schulmedizin: Manchmal juckreizlindernder Puder

Heilpflanzen: Kamille, Aloe, Königskerze, Lavendel, Ringelblume, Schafgarbe,

Schüsslersalze: Nr. 2, 3, 4, 8, 9, 10, 11

Homöopathie: Anacardium, Apis mellifica, Berberis, Calcium carbonicum, Urtica urens

Hausmittel: Schwedenkräuter, Propolis


 



Home   -   Up