Husten

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Husten gehört zu den besonders häufig auftretenden Erkrankungen, fast jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens mehrmals Husten.

Bei Husten kommt es zu einer Reizung, Infektion und/oder Entzündung von Luftröhre und Bronchien. Durch die entzündlichen Vorgänge entsteht Schleim, der unter Geräuschentwicklung ruckartig nach oben befördert wird. Dieser Vorgang wird als Husten bezeichnet.

Meistens tritt Husten zusammen mit einer Erkältung (siehe Erkältung) auf, manchmal aber auch als einziges Symptom. Solch ein Husten ist meistens eine Bronchitis (siehe Bronchitis).

Es gibt zahlreiche hustenlindernde Heilpflanzen. Einige davon lösen den Schleim, andere fördern den Auswurf und wieder andere wirken gegen die Krankheitserreger des Hustens. Husten-Heilkräuter mit vielen ätherischen Ölen befreien auch die Atemwege, sodass man wieder leichter atmen kann. Am besten kombiniert man die Kräuter so, dass alle Wirkungen gemeinsam zum Einsatz kommen.

Wann zum Arzt: Bei Fieber oder starken Beschwerden.

Schulmedizin: Husten-Medikamente, evtl. Antibiotika

Heilpflanzen: Fenchel, Angelika, Anis, Holunder, Ingwer, Kamille, Königskerze, Lavendel, Linde, Meerrettich, Melisse, Salbei, Spitzwegerich, Thymian, Wacholder

Ätherische Öle: Thymian, Anis, Eukalyptus, Fenchel, Ingwer, Myrte, Pfefferminze, Rosmarin, Wacholder

Schüsslersalze: Nr. 2, 3, 4, 8

Homöopathie: Aconitum, Ammi visnaga, Bellis perennis, Bryonia, Ferrum phosphoricum, Ignatia, Ipecacuanha, Pulsatilla, Sulfur

Hausmittel: Dampfbad, Honig, Propolis, Kohlwickel, Quarkwickel


 



Home   -   Up