Eiterungen

Buch: Gesundheitsratgeber Gallensteine Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Gesundheitsratgeber und Hausapotheke bei Amazon...

Eiter tritt auf, wenn der Körper eine bakterielle Infektion bekämpft. In seltenen Fällen entsteht Eiter auch bei Entzündungen ohne Mitwirkung von Bakterien.

Die gelblich-grüne Eitersubstanz entsteht durch den Abbau von getöteten Bakterien und zerstörten Körperzellen. Es ist also ein Abfallprodukt des Entzündungsvorgangs. Eiter kommt bei Hautabschürfungen, Furunkeln und auch bei inneren Infektionen vor.

Wann zum Arzt: Bei starken Eiterungen, Fieber

Schulmedizin: Desinfektion, Antibiotika

Heilpflanzen: Kamille, Angelika, Lavendel, Meerrettich, Ringelblume, Salbei, Schafgarbe, Spitzwegerich, Thymian,

Ätherische Öle: Teebaum, Angelika, Kamille

Schüsslersalze: Nr. 5, 6, 9, 11, 12

Homöopathie: Calcium sulfuricum, Calendula

Hausmittel: Heilerde, Schwedenkräuter, Propolis


 



Home   -   Up